Aus dem gröbsten raus…

Nach einer langen Durststrecke hier mal wieder ein paar Neuigkeiten… Hatte die letzten Wochen schwer mit fiesen Schädlingen zu kämpfen. Anscheinend haben sich einige Weichhautmilben bei den armen Chilis eingenistet und die loszuwerden hat sich als ziemlich kompliziert dargestellt!

Die Rettung waren anscheinend die natürlichen Feinde der Milben, nämlich andere (Raub)Milben. Dank dieser Viecher geht es den Chilis inzwischen schon wesentlich besser und sie wachsen brav. Ohne die Räuber wären die Chilis sicher hin gewesen da das einzige andere Mittelchen für dem Hobbygärtner nur schwer bis gar nicht zu beschaffen ist.

Genug geschwafelt hier ein paar Bilder:

20120514-210716.jpg

20120514-210737.jpg

20120514-210747.jpg

20120514-210754.jpg

20120514-210801.jpg

20120514-210807.jpg

Ein Gedanke zu “Aus dem gröbsten raus…

  1. aber hallo! die sind ja gross geworden….. trotz Milben….. sehen saftig grün und gesund aus.
    Ich hab nur noch Jalapeños und Piquin.
    Weiterin alles gute und nen grünen Daumen 🙂
    liebe Grüsse sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s