15. Tag – New York

New York, New York… Und heute auch mal von oben. 🙂

Naja eigentlich waren wir heute zuerst im Grand Central Bahnhof um dann weiter in den Central Park zu fahren. Der Park ist wirklich riesig, eine Oase der Natur im Trubel der Großstadt. Wir haben nur einen Bruchteil des Parks gesehen aber selbst der war schon beeindruckend. Sollte man sich auf jeden Fall anschauen.

Nach dem Park sind wir in Richtung Williamsburg und zum Mittag in ein kleines Brauhaus in dem man mal wieder eine Bierprobe machen konnte. Williamsburg ist so ein bisschen das Hipster Viertel in New York. Hier kann man auch einfach mal nur schön mit einem Kaffee am Fenster sitzen und die Leute beobachten.

Als hier alles gekostet und der Kaffee getrunken war sind schon langsam in Richtung Rockefeller Center gefahren, hier ging es dann auch pünktlich 19:15 Uhr zum Sonnenuntergang nach oben in den (67?) Stock. Wie gestern schon erwähnt Tickets unbedingt vorher besorgen sonst ist schon alles voll. Voll war es dann auch oben, insbesondere als die Dämmerung eingesetzt hat war kaum noch ein Platz in den vordersten Reihen zu finden. Trotzdem ist der Ausblick echt super da man von hier Empire State Building, World Trade Center One, etc.. sieht und durch die offene Plattform keine Scheiben o.ä. im Weg sind.

Zum Tagesabschluss gab es noch leckere Steaks und jetzt ist packen angesagt, den Morgen geht es ja schon wieder nach D. 😦


Vor dem Trump Tower…:






Steak mit Blue Cheesetopping und Pilsener 😎:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s