4. Tag – Ucluelet

Tag 4 auf unserer Reise begann leider ziemlich regnerisch, wir haben das aber genutzt um in aller Ruhe aufzustehen und dann uns ein sehr gutes Frühstück einzuverleiben. Natürlich standesgemäß mit Toast, Bacon und Eiern.

Kurz nach 10 Uhr sind wir dann, nachdem es weitestgehend aufgehört hatte zu regnen, zu dem kurzen aber schönen „Ucluelet lighthouse loop“ aufgebrochen. Hier unten gibt es noch richtige Urwälder so das auch die Wege direkt durch den Wald sehr beeindruckend sind.

Nach der kurzen Wanderung sind wir dann weiter zur aktuell hier um die Ecke stattfindenden Nationalen Surfmeisterschaft gefahren. Diese war aber leider etwas unspektakulärer als angenommen da die Wellen relativ niedrig waren,so ging es dann relativ zeitnah weiter nach Tofino. Hier wollten wir eigentlich mit dem Tofino Water Taxi nach Meares Island übersetzten um dort den „Big Tree Trail“ zu wandern. Allerdings war es uns nicht vergönnt eine Möglichkeit zu finden die Kollegen vom Water Taxi zu finden bzw. zu kontaktieren.

Also sind wir fix zur Touristinfo Tofino gedüst und haben uns dort eine Karte der Wanderwege in der Umgebung besorgt. Da diese alle nur sehr kurz waren haben wir uns entschieden direkt mehrere hintereinander abzulaufen. Gesagt, getan.

Zuerst ging es zum Radar Hill, dann den Schooner Cove Trail und anschließend noch auf den Rain Forest Trail. Insbesondere die beiden letzten sind sehr nett und man bekommt auch keine schmutzigen Füße weil die 1 – 2,5km nahezu zu 100% auf etwas über dem Boden erhobenen Holzpfaden zurückgelegt werden.

Nun war es schon ausreichend spät und wir wollten auch nicht nur des „laufenswillens“ noch andere Trails abhaken (irgendwann sieht auch der noch so interessante Regenwald gleich aus) und wir sind nach einem kurzen Stop in unserer Hütte noch ins „Howler‘s Family Restaurant“ gefahren. Eine Mischung aus Bowling Bahn, Pub und Disko. Das essen war gut aber nichts besonderes.

Obwohl der Tag regnerisch angefangen hat und wir den ein oder anderen Rückschlag einstecken mussten war es dennoch sehr cool und wir haben wie immer das beste draus gemacht 🙂

Morgen gehts dann auf die 10h fahrt nach Clearwater…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s