Kurzurlaub – Pfalz & Tegernsee

Da unser Island Urlaub Corona bedingt leider ausfallen musste, wir aber trotzdem ein paar Tage Urlaub machen wollten hat es uns kurzfristig in die Pfalz und dann zum Tegernsee verschlagen.

Am Mittwoch vor dem Männertag haben wir uns also in das circa 4 Stunden entfernte Ranschbach gemacht um uns dort mit Robert, Katja und dem kleinen Jonathan zu treffen. Gutes AirBnB erwischt und die Landschaft war auch auf den ersten Blick sehr sehenswert.

Die nächsten Tage haben wir dann mit Wandern, Radfahren, rumgammeln, Essen und Wein trinken verbracht. Sehr entspannt, sehr schön. Da wir die Räder dabei hatten konnte ich auch die Zeit für ein paar kleinere Touren durch die Pfalz nutzen. Hier lohnt es sich auf jeden Fall noch einmal her zu kommen!

Aber Bilder sagen ja immer mehr als Worte:

Am Sonntag hieß es dann wieder Abschied nehmen, zum einen von Robert, Katja und Jonathan und zum anderen auch von der Pfalz… jetzt hat es uns noch weiter in den Süden verschlagen. Nämlich an den Tegernseer, wo wir glücklicherweise bei Freunden unter gekommen sind (Hotels, Ferienwohnungen und so weiter machen in Bayern erst Ende des Monats wieder auf).

Das Wetter war zwar im Vergleich zur Pfalz sehr durchwachsen aber wir haben die Zeit dennoch auch für zwei schöne Wanderungen und ich für eine kleine Radtour um den See genutzt. Auch hier lohnt sich eigentlich immer ein Besuch… Sehr schöne Natur, leckeres Essen, gutes Bier. Apropos Bier… seit kurzem hat „Hoppebräu“ hier unten eine Zapferei in der man lecker essen und auch so ziemlich alle Biere der Brauerei vom Hahn bekommt.

Wer übrigens ein tolles Hotel am Tegernseer sucht dem empfehlen wir das „Hotel Bellevue“ mit dem angeschlossenen Restaurant „Weinbauer“. Hier kann man sehr zentral in schönen Zimmern wohnen und hat auch noch ein tolles Restaurant direkt im Haus. Empfehlung: Ochsenbäckchen und Kaiserschmarn!

Gewandert sind wir einmal von Gmund nach Tegernsee (Tegernseer Brauhaus / Braustüberl besuchen) und wieder zurück und einmal von Bad Wiessee zur Aueralm und zurück. Aber auch hier sagen Bilder wieder mehr als Worte…

Der Heimweg hat uns dann noch über das Outlet bei Ingolstadt (etwas shoppen im Urlaub muss immer sein…) und schließlich zu einem sehr leckeren Mittagessen nach Bamberg zur Fässla Brauerei geführt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s