10. Tag – Steingädele (Rohrkopfhütte)

Nach der gestrigen Radtour haben wir uns heute mal wieder für Wandern entschieden. Die Wahl fiel auf eine relativ ambitionierte Tour beim Schloss Neuschwanstein.

Also sind wir wieder kurz vor 11 aufgebrochen und sind schnell die 20 Kilometer zu Tegelbergbahn gedüst. Dort Edgar in die Trage gepackt und auf ging es… in Summe ging die Tour über knapp 10 Kilometer, die Herausforderung war nur das die 520 Höhenmeter bereits auf den ersten 3,5 Kilometern abzuhandeln waren. 

Egal, mit Edgar vor der Brust ging es bergauf und bergauf und bergauf. Zum Glück war der Himmel heute relativ bedeckt und so war es einfach nur warm und schwül und nicht brennend heiß. Trotzdem hat uns dies zu der ein oder andere Pause genötigt.

Nach 1,5h haben wir es dann aber geschafft und sind an der Rohrkopfhütte angekommen. Hier konnte endlich die große Pause gemacht und sich ausreichend mit Käsespätzle und nem schönen Bierchen gestärkt werden.

Der Rückweg war dann einfach, 6 Kilometer bergab. Unten noch mal nen Eis genehmigt und dann wieder ab in die Ferienwohnung. Später haben wir noch gegrillt und anscheinend hat die Dame an der Fleischtheke mich falsch verstanden… ich wollte Rippchen und nicht das ganze Schwein. Naja hat aber durch die von mir entfachten Hades artigen Glut trotzdem irgendwie geklappt.

Jetzt Clarkson Farm auf Prime schauen und überlegen was wir morgen machen.

Over and Out!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s