9. Tag – Steingädele

So heute stand nach dem ruhigen Tag gestern mehr auf dem Programm. Also sind wir kurz vor 11 Uhr mit den Rädern gestartet.

Der Weg hat uns ohne große Steigungen über knapp 37 Kilometer hier einmal durch die Region geführt. Natürlich nicht ohne diverse Highlights… große Hitze, schöne Natur, hungriges Baby welches uns zu einer ungeplanten Pause genötigt hat (ja, ich muss Pausen besser einplanen wenn wir mit dem Wanst unterwegs sind…), geschlossen Wirtschaften, Wanderwege und Stege die gerade einmal so breit waren das der Thule genau durchgepasst hat und noch einiges mehr.

Eine schöne Tour die dann quasi an einer (offenen) Wirtschaft geendet hat und wir uns erst einmal mit Schnitzel stärken konnten :-P. Für Franzi war es „aus dem kalten“ recht anstrengend und der Heuschnupfen hat auch noch voll zugeschlagen, Edgar fand es am Ende doch ganz gut und ich auch. 37 km sind zwar nicht so Mega viel aber mit dem Wagen am Rad trotzdem eine gute Herausforderung.

Dadurch das wir heute nicht so spät zuhause waren war es dann auch entspannt, kurz noch was einkaufen (man vergisst immer das es auch Sonntage gibt wenn man frei hat) und dann rumchillen und 2. Halbzeit schauen.

Für Morgen gibt es noch kein Programm… es wird sich aber was finden 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s