12. Tag – Port de Pollenca

Wie geplant sollte heute wieder ein ruhiger Tag ohne große Herumfahrerei starten. Der Blick aus dem Fenster am Morgen offenbarte allerdings nichts Gutes. Sehr bedeckt und mit um die 15 Grad auch nicht sonderlich warm.

Also sind wir alle erst einmal in Ruhe aufgestanden, haben gefrühstückt und dann den Plan für den weiteren Tag in Angriff genommen… also los zum Strand und die Kinder in den Sand werfen. Hier haben wir dann die Zeit bis kurz vor dem Mittag verbracht und sind über diverse Spielplätze getigert. Nach und nach hat sich das Wetter dann auch aufgemacht und die Sonne kam hin und wieder raus. Im Wind / Schatten war es zwar manchmal noch etwas frisch aber grundsätzlich haben sich die Temperaturen dann sehr gut eingepegelt.

Zufälligerweise sind wir auf dem Weg zu einem Restaurant dann noch an der örtlichen CraftbeerBar vorbei gekommen und „leider“ haben die Kinder gerade geschlafen, so mussten wir hier dann wohl oder übel einen kleinen Stop einlegen.

Ausreichend beleiert ging es dann weiter die Promenade entlang zum Restaurant unserer Wahl. Ein Platz direkt am Strand, Paella und umfangreiche Fischauswahl auf der Karte, aber auch Burger und andere Gerichte für Menschen die gerne landestypisch essen… ;-).

Nach diesem (mehr als) ausreichenden späten Mittagsmahl sind wir langsam mit einem kleinen Umweg über den Supermarkt (heute ist noch einmal Grillen angesagt) und einen Spielplatz wieder zurück zur Butze geschlendert.

Abends dann wieder nen Fisch und zwei schöne Entrecôte auf den Grill gehauen, LOL fertig geschaut und gechillt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s