10. Tag – Trinidad

Nach einem sehr reichlichen Frühstück ging es heute noch einmal an den nahegelegenen Strand. Dieses mal war es allerdings das Karibische Meer.

Wieder kristallklares Wasser, weißer Sand, Palmen und Mojito aber leider hier kaum Wellen. Also alles in allem eher ein ruhiger Tag zum entspannen vor der großen Fahrt (5 – 7h) morgen.

Am späten Nachmittag sind wir noch einmal in die Stadt gelaufen und dort auf den Glockenturm neben dem Plaza Mayor (1 CUC Eintritt) geklettert. Von hier hat man einen tollen Ausblick über Trinidad, das Meer und die umliegenden Berge. Lohnt sich auf jeden Fall! Achtung der Turm hat nur bis 17 Uhr geöffnet.

Wo wir gleich in der Stadt waren haben wir die Zeit genutzt um langsam unsere Mitbringselvorräte in Form von Rum und Zigarren aufzufüllen… langsam neigt sich der Urlaub ja dem Ende zu und wir wollen dann nicht wie üblich in Panik verfallen weil noch nix besorgt ist.

Abendessen hatten wir heute mal in der Casa gebucht. Sehr lecker! Der Hausherr kocht und die Frauen waschen ab :-)Ich und Marco hatten Schildkröte und die anderen Lamm, Fisch oder Hühnchen. Alles super und mehr als reichlich für 10 CUC (Vorspeise/Hauptgericht/Nachspeise).

Da so ein Strandtag schlaucht haben wir es nicht mehr geschafft die Casa zu verlassen und dafür den Abend auf der Terrasse bei einer Zigarre und Santiago de Cuba Ron genossen…

Morgen geht es dann auf große Tour!

PB130481.JPG

PB130458.JPG

PB130457.JPG

PB130464.JPG

PB140485.JPG

PB140490.JPG

PB140495.JPG

PB140500.JPG

PB140499.JPG

PB140497.JPG

PB140498.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s