14. Tag – Vinales

Heute stand wieder einmal Strand auf dem Programm. Normalerweise gehört dies ja nicht zu unserem Urlaubsprogramm aber hier in Kuba kann man das schon mal machen…

Wir starteten also in Richtung Strand mit dem kleinen Umweg zu dem 120m hohe Wandgemälde über die Evolution.

Ein dreijähriger hätte es nicht besser malen können… Junge Junge und dafür wollten die drei CUC (die wir nicht bezahlt haben).

Egal. Kurzes Foto von außerhalb und dann weiter zum Sagenumwobenen Strand in 40km Entfernung! 50 Minuten Fahrt über holbrige Straßen aber wir haben es geschafft und wurden dafür belohnt!

Weißer Sandstrand mit Palmen, 2 Bars und nicht zu stark frequentiert. Karibikfehling pur! Obwohl wir eigentlich nicht die Strandfans sind haben wir die Stunden gut mit lesen, Musik und einfach nur rum liegen rumgekommen…

Abends waren wir im la Thomas,,,,, in Vinales Essen. Eher die schlechtere Wahl. Das Restaurant von gestern war um Längen besser. Hier muss man wirklich nicht essen wenn man in Vinales ist, es gibt sicherlich deutlich bessere Restaurants in der Innenstadt.

Runtergespült haben wir das Essen dann noch traditionell mit Mojito und Pina Colada am Marktplatz um uns dann in der Casa nach der Vernichtung der Rumvorräte dem Kofferpacken zu widmen.

Morgen dann Abreise…wuuhuuuuu ich freu mich schon das wir früh auf die Bank müssen um Geld zu holen.

PB170619.JPG

PB170631.JPG

PB170624.JPG

PB170621.JPG

PB170629.JPG

PB170639.JPG

PB170649.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s