4. Tag – Plitvička Jezera -> Rab

Heute war entspannt geplant. Eigentlich nur nach Rab fahren und dann dort mal schauen…

Erst mal mit dem Auto zur Fähre. Eine Fahrt durch sehr schöne Landschaft, erst durch die Berge und dann die zweite Hälfte entlang der Küste.

Dann mit der Fähre übersetzen (132KN für ein Auto und 2 Personen) und noch ein paar Minuten nach Rab fahren. Alles in allem haben wir mit Pausen und noch 45 Minuten auf die Fähre warten knapp 4 Stunden gebraucht.

In Rab hat uns am Parkplatz auch gleich unser freundlicher AirBnB Gastgeber Ante empfangen. Das Apartment ist wieder super, mitten in der Altstadt verteilt auf 4 Etagen, wobei auf jeder Etage nur ein Raum ist und ganz oben eine Dachterrasse von der man Blick auf den Hafen hat (Old Town House Rab bei AirBnB – 58€ pro Nacht inklusive kostenlosem Parken). Sehr schön eingerichtet mit vielen Details und sehr sauber.

Anschließend sind wir ein wenig durch die Stadt getingelt. Wirklich sehr sehr schön hier (siehe Bilder)!

Nach diesem kurzem Stadtbummel mussten wir erst einmal die Dachterrasse auskosten und haben uns hier einige Zeit in der Sonne geaalt um dann frisch gebräunt zum Abendessen aufzubrechen. Dieses Mal viel die Wahl auf ein *trommelwirbel* Fischrestaurant (Sanpjer). So viel Fisch wie hier habe ich selten gegessen… aber auch dieses Mal war es sehr lecker. Es gab Hai.

Dann noch ein Verdauungsspaziergang durch die Stadt und Zack ab ins Bett!

Ahoi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s