16. Tag – Hot Water Beach -> Matamata

So, die erste Nacht im Camper ist überstanden und das auch noch erstaunlich gut. Ja, das umbauen hat etwas gedauert aber es war ja auch das erste mal. Aufgrund von Bedenken bezüglich des Gewichtes wurde das obere Stockwerk an Franzi abgetreten und ich nächtige mit Robert in der Parterre.

Aber wie gesagt – alles gut und wir konnten alle ganz vernünftig pennen. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es dann gegen zehn los zum Cathedral Cove.

Den Juicy abgestellt, 15$ Parkgebühr berappt und dann weiter zu Fuß die halbe Stunde zu besagter Bucht. Sehr schön was die Natur hier so hingezaubert hat!

Gegen Zwölf waren wir dann wieder an unserer fahrenden Telefonzelle und sind in Richtung „Hobbiton“ aufgebrochen. Die Tickets (84$ p.P.) hatten wir noch auf dem Weg dorthin gebucht. Wir sind dann auch kurz vor Beginn der letzten Tour um 16 Uhr dort angekommen und haben uns auf die Spuren von Bilbo und Frodo begeben.

Echt beeindruckend was hier für die paar Filmchen für ein Aufwand betrieben wurde. Aber wie immer Bilder und so…

Nach der Tour sind wir nur ein paar Meter weiter zu Brocks Place gefahren. Einem recht einfachen Platz für Selbstversorger-Camper aber mit tollem Ausblick!

Zum Essen sind wir noch mal in die Stadt gefahren und haben uns es dort in einem Pub gemütlich gemacht… um später den Abend in unserem geräumigen Mobil bei einem leckeren Gin ausklingen zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s