5. Tag – Savica -> Medulin

Heute ging es nach dem Frühstück, dem packen und einem kurzen Plausch mit der Vermieterin direkt weiter nach Kroatien.

Daher gibt es auch nicht so viel zu berichten. Auto gefahren, in einer kuriosen aber nicht schlechtem Restaurant Mittag essen und dann eben wieder Auto gefahren… alles in allem aber gar nicht so lange. 3h mit Pause dann 4h.

Ankunft in Kroatien war also am frühen Vormittag. Das Apartment ist eher so „naja“ ziemlich runter gerockt und gut gefliest… aber wir haben Anfrage gestellt und ziehen daher morgen Vormittag in ein anderes Apartment um… mit hoffentlich ansprechenderer Einrichtung.

Nach dem groben Auspacken ging es dann direkt aber erst mal an den Strand… Edgar im Sand buddeln und wir Bier trinken :-P. Erstaunlich wie akribische so ein Kleinkind den Sand überall rein streuen kann… Bier, Rucksäcke, Schuhe alles geht und mit einer Ausdauer… unglaublich.

Nach erfolgreichem versanden wurde dann der Weltkindertag gebührend mit einem Eis und einem Wutausbruch (weil wir ihm nicht so ein Billo-Schiebeteil kaufen wollten) gefeiert. Nach dem Eis ging es mit dem essen weiter und wir sind in eines der zig Restaurants an der Promenade gegangen. Pizzeria Vagabundo… gar nicht so schlecht. Es gab einen Spielplatz mit einem Trampolin auf das sich Edgar eingeloggt hat und der Fisch war auch gut. Bedienung spitze, super Aufmerksam und freundlich, am Ende noch ein Schnaps aufs Haus… so kann es laufen.

Jetzt sitzen wir auf der Terrasse, versuchen uns nicht zerstechen zu lassen und planen ein wenig das weitere Urlaubsdgedöhns.

Ahoi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s