3. Tag – Jakarta – Yogyakarta

Ein neuer Tag ein neues Abenteuer… heute war ein Reisetag, daher gibt es nicht so viel zu berichten. Wir sind zeitig aufgestanden, haben gefrühstückt und sind dann mit dem Taxi zum Bahnhof gefahren.

Taxi fahren ist mit Taxameter in Jakarta sehr billig… wir haben für 10min vom Hotel zum Flughafen 20.000 IDR bezahlt. Die vorher im Internet gebuchten Tickets waren dann auch durch einfaches Einscannen an einem Automaten in gültige Fahrkarten umgewandelt und Zack saßen wir schon im Zug.

Exklusiv Klasse! Naja alles etwas abgenuddelt aber ausreichend Platz, eine Steckdose und man konnte aus dem Fenster schauen. Mich hatte kurz vor der Abreise aus dem Hotel direkt auch eine kleine „Verdauungsstörung“ erwischt und im Zug gab es nur diese „Hin-Hock-Toiletten“ aber alles noch mal gut gegangen… nach 2h Fahrt hat sich das zum Glück beruhigt und alles war wieder ok.

Naja dann sind wir eben 8h durch halb Java getingelt, vorbei an Reisfeldern, Reisfeldern und Reisfeldern. Aber trotzdem nette Landschaft und die Zeit ging erstaunlich schnell rum.

Nebenbei konnte ich gleich noch einen Kochkurs für morgen buchen… wir sind gespannt ob der Loose hält was er verspricht. 🙂

In Yogyakarta sind wir dann zum Hotel (The 101) gelaufen um anschließend noch mal in die Stadt aufzubrechen. Das Hotel ist echt nett und mit 37€ pro Nacht sehr gut im Sinne von Preis / Leistung. Pool, Bar, großes sauberes Zimmer mit Balkon, zu Fuß nicht weit in die Innenstadt und Frühstück inbegriffen.

Kurz bevor wir in die Stadt sind gab es den üblichen abendlichen Wolkenbruch aber dann ging es direkt los ins Getümmel von Yogi. Der erste Weg hat uns entlang der Malboro Street in ein Restaurant namens „Gudeg Yu Djum“ geführt. Gudeg ist ein typisches Gericht hier aus der Region… einfach mal googeln. Sieht komisch aus, schmeckt aber gut. Speziell gekochte Jackfruit mit unterschiedlichen „Beilagen“

Anschließend noch auf einen Absacker in die OxenFree Bar und jetzt ist es schon wieder spät und wir bereiten uns seelisch und moralisch auf morgen vor…

Ahoi!

Enlight41

Enlight47

Enlight49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s