10. Tag – Jasper – Banff (Canmore)

Heute hat uns, nach einem erneuten reichhaltigen Frühstück bei Smitty‘s unsere Reise weiter nach Canmore geführt um von hier aus den hiesigen Nationalpark zu erkunden… Allerdings war heute mehr der Weg das Ziel. Der Weg war nämlich der Icefield Parkway der von Jasper nach Banff und darüber hinaus führt und eine der schönsten Straßen der Welt sein soll.

Ist er auch.

Wir sind 280km nur an riesigen Berggipfeln, Canyons, Wasserfällen, Gletschern und türkisblauen (wenn nicht gerade zugefroren) Seen vorbei gefahren und ein Fotomotiv hat das nächste gejagt. Natürlich saßen Robert und ich dieses mal hinten und haben uns standesgemäß am Männertag von den Damen „kutschieren“ lassen.

Durch das viele anhalten, schauen und staunen hat es dann auch ein wenig gedauert und wir sind erst gegen 19:00 Uhr in unseren neuen Unterkunft angekommen. Die ist „etwas“ geräumiger als die Letzte, sie besteht nämlich aus einem ziemlich großen Apartment in einem Resort welches eigentlich keine Wünsche offen lässt. Grill, Balkon, große Küche, 2 Bäder, diverse (elektrische) Kamine und auch die Möglichkeit zur Nutzung des hiesigen Pools und des HotTub. Also mal sehen, morgen soll das Wetter sowieso nicht so gut werden, vielleicht testen wir da mal den Pool und die Brauerei nebenan…

Beendet haben wir den Tag mit einem fürstlichem Mahl vom Grill. Wegen morgen sind wir noch am schauen, vermutlich geht es erst einmal in die Touristeninformation um einen Überblick zu bekommen was sich hier in der begrenzten Zeit die wir haben lohnt anzuschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s