1. Tag – Hamburg – Zadar

Moin,

gestartet sind wir heute morgen nach einer kurzen Nacht im Airport Hostel Hamburg (nix besonders aber ok, sauber und nah am Flughafen, in die Stadt braucht man circa 45min mit den Öffentlichen).

Die 1,5km vom Hostel zum Flughafen sind wir gelaufen, dann schnell Gepäck aufgeben. Dies war dank Priority Tickets sehr schnell erledigt und so sind wir dann gleich durch den Security Check in die Boarding Area gegangen. Alles sehr entspannt und sehr wenig los hier auf dem Flughafen… am Security Check waren wir quasi alleine.

Der Flug verlief problemlos und entgegen der Gerüchte hatten wir im Ryanair Flieger auch ausreichend Platz. Nach der Landung haben wir direkt unseren Mietwagen geholt (Renault Clio) und sind in unser mugeliges kleines Hotel (Villa Benelux) gedüst.

Anschließend haben wir uns auf den Weg nach Zadar Oldtown gemacht… 30 Minuten zu Fuß und einmal kurz mit einem Ruderboot übergesetzt und Zack waren wir da. Zadar ist wirklich sehr sehenswert, extrem viel alte Architektur (~ um 1100 anno domini) die noch gut erhalten ist.

Es mach Spaß durch die kleinen Gassen zu schlendern.

Rückwärts ging es dann mit Uber. Juhu in Kroatien gibt es Uber! Der Fahrer war auch lustig, konnte relativ gut deutsch und kannte Gotha, Ilmenau, Erfurt und so weiter. Er hat erzählt da mal auf Baustelle gearbeitet zu haben.

Abendessen gab es im Restaurant Galija (gut und sehr reichlich).

Morgen gehts dann in den Nationalpark!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s