2. Tag – Zadar – Starigrad

Moin,

nachdem wir uns gestern erst einmal bei GOT auf den aktuellsten Stand bringen mussten haben wir heute ausgeschlafen und sind dann erst gegen 10 Uhr in Richtung Nationalpark Paklenica gestartet.

Mit einem kurzen Stop bei Decathlon sind wir auch nach gut zwei Stunden angekommen. Dann ging es entlang der „Hauptroute“ bis zum Forsthaus Lugarnica. Die Wege auf dieser Route sind echt beschissen… ich frage mich wer sich die Mühe gemacht hat, erst einen sehr breiten Wanderweg anzulegen, darin aber unterschiedlich spitze Steine einzuzementieren. Hier hätte man entweder konsequent alles so belassen sollen wie es war oder eben einen ordentlichen Weg anlegen.

Der Hinweg zur Hütte war wenig spannend, gerade im zweiten Drittel eher langweilig weil die nahen Berge eher hinter einem liegen und man somit nur in die Ferne schaut, wenn die Bäume es zulassen. Der Rückweg war dann spannender, da die Kulisse, auf die man zu lief wesentlich schöner war.

Direkt am Anfang des Parks (Eingang 1) erweckt die Landschaft den Eindruck von Angels Landing im Zion Nationalpark (USA). Wirklich toll und überall wird geklettert.

Nachdem dann die rund 16 Kilometer bewältigt waren sind wir in unser AirBnB gefahren und haben uns erst einmal ein paar Minuten auf dem Balkon ausgeruht. Gutes Preis/Leistungsverhältnis… (~44€) kleines Apartment mit Küche usw… und Balkon direkt zum Wasser. Gegenüber ist gleich ein Supermarkt. Passt.

Ausblick vom Balkon:

Abendessen gab es im Restaurant Bragoc. Sehr Lecker! Kann man empfehlen.

Morgen geht es dann an die Plitvicer Seen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s