27. Tag – Greymouth – Franz Josef / Waiau

Nach einer geruhsamen Nacht sind wir heute erst einmal ohne Frühstück (Hotel…) in den Baumarkt gestartet. Auf so einer langen Tour gibt es hier und da am Equipment Verschleißerscheinungen, die repariert werden wollen… eventuell ist dem einen oder anderen aufgefallen, dass es lange keine Drohnenbilder mehr gab. Dies liegt daran, dass die gute an den Three Sisters sich einmal schön in den Sand gebohrt hat und dadurch diverse bewegliche Teile (u.a. der CPU Lüfter) nicht mehr funktioniert haben.

Also stand Druckluftspray, WD40, Muttern (für die GoPro Halterung), Tape (für Roberts Rucksack) und ein SD Karte auf dem Einkaufszettel.

Vom Baumarkt aus sind wir dann erst mal die obligatorischen „Eggs Benedict“ in einem Café ein paar Orte weiter essen gefahren, um dann als wir ausreichend mit Stämmulose angereichert waren zur Hokitika Gorge zu fahren. Hier war uns das Wetter wieder gewogen und wir konnte ohne Regen die klitzekleine Wanderung absolvieren.

Sehr schön, coole kleine Hängebrücke, die über ein türkisfarbenen Fluss führt. Sehenswert.

Von hier ging es dann eine längere Strecke in Richtung des Franz Josef Glacier wo wir eigentlich noch eine kleine Wanderung unternehmen wollten. Allerdings hat es bei der Ankunft so stark geregnet, dass wir diese abgeblasen haben und direkt in die Unterkunft gefahren sind. Hier in Waiau ist es nicht so einfach eine vernünftige und vor allem bezahlbare Unterkunft zu finden wenn man gewisse Standards (eigenes Bad, ggf. kleine Küchenzeile) haben möchte. Wir haben es aber geschafft und mit den „10 Cottages“ eine gute Wahl getroffen (knapp 25€ pro Person / Nacht).

Nach ein wenig Ausruhen und Drohne reparieren (sie scheint wieder zu laufen, Test folgt) ging es dann zum Abendessen und Rugby schauen erst in die „SnakeBite Brewery“ (nicht so zu empfehlen) und dann in das „The Landing“. Dies wiederum ein ganz cooler Laden. Alles etwas teurer, aber die Pizzen waren sehr gut und wir konnten nebenbei Rugby-Weltmeisterschaft schauen (Italien gegen Kanada). Italien hat überraschenderweise klar gewonnen…

Morgen früh wollen wir auf Kanu Tour… daher ist jetzt Feierabend.

Ahoi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s