2. Tag – Aschau im Chiemgau

Wir zu erwarten war begann der Tag regnerisch… ach und Edgar dachte mal wieder 05:45 Uhr wach sein zu müssen. Wir haben es aber dennoch bis kurz vor sieben im Bett ausgehalten.

Nach einem Blick aus dem Fenster und der Wahrnehmung von eben jenem Regen begann die Tagesplanung. Frühstück, Chiemsee angugn, Museum… weiter sehen.

Also los… erst zu einem kleinen aber feinen Bäcker mit leckeren Brötchen. Besonders die „Laugenknöpfe“, ein Laugenbrötchen mit Salz und dann noch Käse überbacken waren Mega. Von dort ging es ein wenig durch Downtown Bernau am Chiemsee, das aber eigentlich nur damit Edgar noch mal pennt.

Nach seinem Vormittags Schlaf und ein paar Einkäufen zog es uns dann weiter an den Chiemsee. Zu einem kleinen Parkplatz an einer Badewiese. Hier sind wir aber nur ein wenig um her gelaufen haben aufs Wasser geschaut, die Enten beobachtet und Steine ins Wasser geworfen… Zumindest Einer von uns sehr ausgiebig…

Nach diesem kurzen Stop und weil es auch schon wieder anfing zu regnen ging es dann weiter zum Naturkunde und Mammutmuseum. Das Museum ist relativ klein aber ganz interessant es gibt unter anderem die originalen Knochen eines Mammuts zu bestaunen sowie weitere Knochenfunde. Allerdings mit zehn Euro Eintritt nicht ganz preisgünstig für die gebotene Leistung.

Nächster Stopp, kleines Restaurant am See. Hauptsächlich auf Fisch spezialisiert und den haben wir dann eben auch gegessen. Allerdings war die Qualität eher so Mittel aber wir sind satt geworden.

Als wir dort also durch waren und es immer noch regnete sind wir in ein Outlet gefahren, hier gab es allerdings nur Schokolade. Nein, eigentlich nicht, eigentlich gab es auch noch Klamotten ohne Ende aber für uns war nichts dabei und so gab es dann eben doch nur Schokolade…

Also noch schnell in den Edeka, ein wenig einkaufen und dann zurück ins Hotel. Hier haben wir nur ein wenig gechillt und sind dann noch mal in das Wirtshaus von gestern gegangen.

Jetzt sitzen wir sehr satt auf dem Balkon frieren ein wenig und planen die morgige Weiterreise nach Slowenien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s